Inhaltsbereich

Weitsicht durch Nähe – gerade in unsicheren Zeiten!

vdp-Moratorium für gewerbliche Immobilienfinanzierungen - Tilgungsstundung

VÖB Moratorium „Tilgungsstundungen von Darlehen mit Tilgungsstrukturen / Stundung von endfälligen Darlehen“

Die weltweite Ausbreitung der COVID-19-Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf die Geschäftsbetriebe der am Wirtschaftskreislauf Beteiligten. Der SaarLB ist die schwierige Situation bewusst, in die viele ihrer Kunden geraten sind. Sie möchte im Rahmen des aufsichtsrechtlich Zulässigen dazu beitragen, dass ihre Kunden die aktuellen Herausforderungen meistern. 

Nachdem der Gesetzgeber Unterstützungsmaßnahmen für Verbraucher beschlossen hat, hat der Verband deutscher Pfandbriefbanken e.V. ein Moratorium für gewerbliche Immobilienfinanzierungen (Tilgungsstundung) und der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) ein Moratorium für in- und ausländische Unternehmenskunden "Tilgungsstundungen von Darlehen mit Tilgungsstrukturen / Stundung von endfälligen Darlehen" entworfen. Die SaarLB unterstützt diese Initiativen und ist den Moratorien jeweils als eines der ersten Institute beigetreten.

Was bedeutet das für Sie? 
Sofern Sie die Voraussetzungen des jeweiligen Moratoriums erfüllen und Interesse an einer Stundung Ihrer darlehensvertraglichen Tilgungsverpflichtungen haben, können Sie bei der SaarLB die Stundung beantragen. 

Für weitere Informationen zum vdp-Moratorium für gewerbliche Immobilienfinanzierungen – Tilgungsstundung  klicken Sie hier.

Für weitere Informationen zum VÖB-Moratorium Tilgungsstundungen von Darlehen mit Tilgungsstrukturen / Stundung von endfälligen Darlehen  klicken Sie  hier.

Die besonderen Maßnahmen der SaarLB France zur Unterstützung französischer Unternehmen

Die SaarLB France begleitet Sie bei der Bewältigung der Schwierigkeiten, die sich aus der Entwicklung der Coronavirus-Epidemie ergeben und Ihr Geschäft vorübergehend beeinträchtigen können.

Wir widmen den Auswirkungen Ihrer individuellen Situation in den am unmittelbarsten exponierten Geschäftsfeldern besondere Aufmerksamkeit und suchen in besonderem Maße Lösungen, die Ihrem kurzfristigen Finanzierungsbedarf am besten gerecht werden.

In diesem Rahmen wenden wir entsprechend Ihren Bedürfnissen und Ihrer Situation unterschiedliche Maßnahmen an:

  • In angespannten Cashflow-Situationen führen wir ein beschleunigtes Kreditbewilligungsverfahren durch.
  • Wir stunden Kreditrückzahlungen für französische Unternehmen bis zu sechs Monate, ohne zusätzliche Kosten. 
  • Wir stehen Ihnen mit Informationen und Erklärungen zu den öffentlichen Unterstützungsmaßnahmen der französischen Regierung zur Verfügung.

Um von diesen Lösungen zu profitieren, sind Sie eingeladen, mit unseren Experten und Beratern Kontakt aufzunehmen, vorzugsweise per E-Mail oder Telefon: 
In Paris: 0033 1 45 6363-52, service@saarlb.fr
In Straßburg: 0033 3 88 3758-70, service@saarlb.fr

Hilft mir die SaarLB bei der Sicherstellung meiner Liquidität?

Neben den gesundheitlichen Auswirkungen rücken inzwischen auch immer stärker wirtschaftliche Fragestellungen in den Vordergrund. Dabei steht die Sicherstellung der Liquiditätssituation an erster Stelle. Die SaarLB ist Primärinstitut der KfW und kann so die bestehenden und angekündigten Hilfsprogramme direkt beantragen.

Als deutsch-französische Regionalbank möchten wir gerade jetzt unseren Kunden mit unserem Netzwerk und unserer Fachexpertise zur Verfügung stehen. Damit wir dies auch im aktuellen Krisenszenario darstellen können, haben notwendige Maßnahmen ergriffen, um den Geschäftsbetrieb sicher zu stellen.

Sprechen Sie uns an. Ihre Ansprechpartner bei der SaarLB werden gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre Situation erarbeiten.

Ist die Kundenhalle geschlossen?

Leider erfordert diese außergewöhnliche Situation auch entsprechende Maßnahmen. Eine davon ist die Schließung der Kundenhalle ab Mittwoch 18.03.2020, um Sie als Kunde und gleichzeitig auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Dennoch müssen Sie natürlich nicht auf unsere Services verzichten.

Viele Vorgänge lassen sich online über unsere Internet-Filiale erledigen.

  • Sie können sowohl an den Geldausgabeautomaten in unserem Gebäude als auch in jeder Sparkassenfiliale in Saarbrücken täglich bis zu 5.000,00 € abheben.
  • Bei allen Fragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 0681 383-01 oder per Mail unter info@saarlb.de zur Verfügung.
  • Wenn Sie Zugang zu Ihrem Schließfach wünschen, vereinbaren Sie einen kurzfristigen Termin mit unserem Kundenservice: 0681 383 - 1324 und -1784
  • Ihre schriftlichen Angelegenheiten (Briefe, Überweisungsträger, etc.) können Sie wie gewohnt in unseren Briefkasten einwerfen. Wir werden eine regelmäßige Leerung in kurzen Zeitintervallen sicherstellen.

Wie hat sich die SaarLB auf die Corona Pandemie vorbereitet?

Die SaarLB hat alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um alle kritischen Geschäftsprozesse und auch eine gewohnte Erreichbarkeit per Telefon oder E-Mail sicherzustellen. Dazu gehören selbstverständlich auch das Online-Banking, die Abwicklung von Buchungs- und Überweisungsvorgängen sowie der Handel. In Einzelfällen kann es aufgrund von personellen Ausfällen zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen, die wir bereits jetzt entschuldigen möchten. Trotz allem werden wir Ihre Anliegen auch in dieser besonderen Situation in gewohnter Qualität für Sie erledigen und abwickeln.

Kontakt:
Telefon: 0681 383 - 01
E-Mail: info@saarlb.de

Rechter Inhaltsbereich
Die deutsch-französische Regionalbank
La banque régionale franco-allemande