Inhaltsbereich

Aktuelle Presseinformationen

31.07.2019: Langjähriger Personalratsvorsitzender Thomas Roß verabschiedet. Nachfolger ist Frank Humburg

Rund 40 Jahre war Thomas Roß für die SaarLB tätig, davon fast 30 Jahre als Personalratsvorsitzender. Nach einem langen und spannenden Berufsleben geht der heute 64-Jährige zum 1. August in die Freistellungsphase der Altersteilzeit. Er hat den intensiven Wandel der Kreditwirtschaft in den letzten vier Jahrzehnten begleitet, sowohl bankseitig als auch in zahlreichen Gremien. In einer kleinen Feier dankte ihm die SaarLB jetzt für sein großes Engagement für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Bank. Weitere Informationen

21.05.2019: Partnerschaft für Beschäftigung - Landkreis Saarlouis und SaarLB unterstützen Initiative des Stadtverbands St. Avold

SaarLB-Vorstand Frank Eloy; André Wojciechowski,
Präsident des Stadtverbands St. Avold; Landrat Patrik Lauer; Jürgen Pohl,
(Wirtschaftsförderung des Landkreises). Foto: SaarLB

Die berufliche Mobilität in der Grenzregion zu fördern und Arbeitssuchende mit Arbeitsplatzanbietern zusammenzubringen – das ist das Ziel einer neuen Initiative des Stadtverbands St. Avold und deutsch-französischer Partner. 
Unterstützt wird diese Initiative von der SaarLB und vom Landkreis Saarlouis. Die Hintergründe erläuterten jetzt bei einem Pressegespräch in Saarlouis Landrat Patrik Lauer, SaarLB-Vorstandsmitglied Frank Eloy, Vertreter der Wirtschaftsförderung Untere Saar und Vertreter der Agglomeration St. Avold ... Weitere Informationen

06.05.2019: SaarLB – BPALC schließen Kooperationsvereinbarung

Foto: Manuela Meyer
v.l.n.r.: Frank Eloy, Dr. Thomas Bretzger, Dominique Wein, Marc Thirion, Dr. Jochen Legleitner

Die SaarLB entwickelt ihre deutsch-französische Strategie mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit der Banque Populaire Alsace Lorraine Champagne (BPALC) kontinuierlich weiter. Die Vereinbarung umfasst eine gegenseitige Unterstützung bei grenzüberschreitenden Finanzierungen und Bankdienstleistungen. Wichtige Basis ist der Pôle Franco-Allemand als Forum und Marktplatz für grenzüberschreitende Investitionen, den die SaarLB im Januar dieses Jahres initiiert hat. Weitere Informationen

26.04.2019: SaarLB legt Zahlen für 2018 vor − Grenzüberschreitend Geschäft ausgebaut, Zukunftsthemen angegangen

v.l.n.r.: Dr. Matthias Böcker, Frank Eloy, Dr. Thomas Bretzger, Gunar Feth

Die SaarLB hat 2018 ihr Geschäft in Deutschland und Frankreich ausgebaut. Das Kreditneugeschäft erreichte mit insgesamt EUR 2,3 Mrd in 2018 einen Rekordwert. „Neben dem Neugeschäftsvolumen konnten wir auch die Erträge entsprechend steigern“, sagte Dr. Thomas Bretzger, Vorstandsvorsitzender der SaarLB. Weitere Informationen

16.04.2019: Einsatz für das Kulturerbe in Straßburg: SaarLB unterstützt Errichtung der Liebenzeller-Statue auf dem Place des Tripiers

Von links nach rechts : Vincent Vogt, Jean-Louis de Valmigère (Delegierter der Fondation Pour Strasbourg), Pascale Thenard, Dr. Jochen Legleitner

Nur wenige kennen den Namen von Reimbold Liebenzeller, den Befreier der Stadt Straßburg und Urvater des europäischen Gedankens. Das möchte die Stadtverwaltung mit Hilfe der Fondation Pour Strasbourg nun ändern: Zum Gedenken des tapferen Ritters wurde auf dem Place des Tripiers eine Statue errichtet, die Liebenzeller mit seiner Armbrust zeigt. Die SaarLB hat dieses Projekt als Mäzen finanziell unterstützt. Die Statue wurde am 16.04.2019 in einer feierlichen Zeremonie enthüllt und der Stadt übergeben. Weitere Informationen

11.04.2019: SaarLB unterstützt neues Projekt des Vereins „La Main du cœur“ für benachteiligte Kinder im Elsass

Von links nach rechts: Jochen Legleitner, Geschäftsführer der SaarLB France, André Bernhard, Präsident von La Main du Cœur © SaarLB

Der Verein La Main du Cœur, der sich für benachteiligte Kinder einsetzt, erhält Unterstützung von der SaarLB für sein neues Projekt, das er 2019 durchführen wird. Die deutsch-französische Bank hat beschlossen, diesen im Elsass sehr aktiven Verein mit einer Spende von 4.000 € zu unterstützen. La Main du Cœur engagiert sich für die direkte Unterstützung von Kindern, die sich in großen Schwierigkeiten befinden, und hat ein mehrmonatiges Bildungsprojekt ins Leben gerufen, dessen Abschluss ein Theaterstück bilden wird. Weitere Informationen

25.03.2019: SaarLB und Sparkasse Saarbrücken fokussieren Kräfte im Privatkundengeschäft: „Nur das Beste – auch in Zukunft“

v.l.n.r. Uwe Kuntz, Stv. Vorsitzender des Vorstandes Sparkasse Saarbrücken; Gunar Feth Stv. Vorsitzender des Vorstandes SaarLB

Die SaarLB hat sich als deutsch-französische Regionalbank auf die Betreuung des Mittelstands ausgerichtet. Hierbei einbezogen ist das ganzheitliche Vermögensmanagement, das die Bank auch in Zukunft weiter anbieten wird. Weitere Informationen

15.03.2019: Soziale Projekte in der Region unterstützt – SaarLB / LBS und ihre Mitarbeiter/-innen spenden insgesamt 18.000 Euro und Sachgeschenke

SaarLB-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Bretzger (1. v. re.), LBS-Generalbevollmächtigter Michael Wegner (4. v. li.) und Personalratsvorsitzender Thomas Roß (6. v. li.) übergaben die Spendenschecks an Vertreterinnen und Vertreter der Einrichtungen Kinderhilfe e.V. Saar, Wünschewagen Saarland, Kinderschutzbund Saarbrücken, Kältebus Saarbrücken und Theresienheim Saarbrücken (Foto: Manuela Meyer)

Spenden statt Präsente – nach diesem Motto haben SaarLB und LBS Landesbausparkasse Saar Ende 2018 erneut auf Präsente an ihre Kunden verzichtet. Stattdessen wurden soziale Projekte in der Region unterstützt. Das Ergebnis: Spendenschecks über 18.000 Euro an fünf Einrichtungen. Weitere Informationen

11.03.2019: Maßgeschneiderte Angebote für den Mittelstand: SaarLB eröffnet Standort in Trier – Betreuung von Kunden auch in Luxemburg

Personen v.l.n.r.
Frank Eloy, Julia Bräutigam, Dr. Thomas Bretzger, Melanie Schmitz, Christian Neumann

Die SaarLB erweitert ihr Standortnetz und hat jetzt ein Vertriebsbüro in Trier eröffnet. Von hier aus betreut die deutsch-französische Regionalbank ihre bestehenden und künftigen Kunden im Großraum Trier und in Luxemburg. Weitere Informationen

20.02.2019: Grenzüberschreitende (Aus)Bildung: SaarLB übergibt zwei Stipendien an Studierende der Deutsch-Französischen Hochschule

v.l.n.r. Olivier Mentz, Vizepräsident der DFH, die beiden Stipendiaten Pierre Rouland und Viktoria Sefrin, Katrin Spelz, Leiterin Personal und Kommunikation der SaarLB und Dr. Jochen Legleitner, Leiter Firmenkunden und Kunden der öffentlichen Hand Frankreich; (Copyright: Dirk Guldner / DFH-UFA)

Die SaarLB unterstützt erneut Studierende der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) mit Stipendien von je 3.000 Euro (SaarLB-DFH-Stipendium). Diese wurden jetzt in den Räumen der DFH offiziell übergeben. Weitere Informationen

06.02.2019: Grenzüberschreitend erfolgreich investieren: Pôle Franco-Allemand gestartet – eine Initiative der SaarLB

Investitionen von Deutschland nach Frankreich und umgekehrt zu unterstützen – das ist Ziel des Pôle Franco-Allemand als Forum für grenzüberschreitende Investitionen. Heute ist diese von der SaarLB initiierte Plattform an den Start gegangen. Hierfür konnte die deutsch-französische Regionalbank renommierte Netzwerkpartner aus dem deutsch-französischen Kontext gewinnen. Weitere Informationen

16.01.2019: SaarLB fördert Forschung zur Früherkennung von Parkinson – Interregionaler Wissenschaftspreis vergeben

Die SaarLB hat im Rahmen des jetzt vergebenen Interregionalen Wissenschaftspreises 2018 einen Stiftungspreis in Höhe von 10.000 EUR vergeben. Gewinner dieses Preises ist ein grenzüberschreitendes Projekt zur „Früherkennung und Prognose der Parkinson-Krankheit in Luxemburg und im Saarland" der Universität Luxemburg (Prof. Dr. Rejko KRÜGER) und der Universität des Saarlandes (Prof. Dr. Andreas KELLER). Weitere Informationen

Rechter Inhaltsbereich

Video: Eröffnung Standort in Trier
Bildnachweise

Acrobat Reader

Falls Sie den Acrobat Reader noch nicht installiert haben, können Sie diesen hier kostenlos downloaden:

Die deutsch-französische Regionalbank
La banque régionale franco-allemande