Inhaltsbereich

Die SaarLB …

… ist die deutsch-französische Regionalbank.

Wir bieten für beide Länder grenzüberschreitende Kenntnis der Märkte, Geschäftsusancen und Rechtsnormen. Unsere Wurzeln liegen neben dem Saarland (und angrenzenden Gebieten in Deutschland) auch im benachbarten Frankreich, hier insbesondere in Elsass-Lothringen. In dieser im besten Sinne europäisch aufgestellten Region sehen wir hervorragende Zukunftschancen.

… konzentriert sich auf den Mittelstand.

Wir betreuen Firmenkunden, Immobilieninvestoren und Projektfinanzierungen (insbesondere Erneuerbare Energien), Vermögende Private und Institutionelle Kunden. Wir pflegen Partnerschaften auf Augenhöhe und bieten unseren Kunden fokussierte Finanzdienstleistungen.

… versteht sich als Motor für die Wirtschaftsregion.

Deren nachhaltigen Fortschritt wollen wir aktiv mitgestalten. Wir sind Partner für das Land und gemeinsam mit den Sparkassen auch für die Kommunen in der Region.

… verfolgt eine konservative Refinanzierungsstrategie.

Wir sind berechtigt, Pfandbriefe nach dem Pfandbriefgesetz sowie sonstige Schuldverschreibungen auszugeben. Die SaarLB ist Mitglied im Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp).

… hat eine Bilanzsumme von rund 14,4 Mrd. EUR.

hat eine Bilanzsumme von EUR 14,4 Mrd. Seit dem Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht die SaarLB einen Nachhaltigkeitsbericht. Wir beschäftigen rund 540 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Basis: Geschäftsbericht 2017). Für unsere Personalpolitik sind wir ausgezeichnet worden mit den Siegeln „Familienfreundliches Unternehmen“ (IHK, Handwerkskammer und Landesregierung des Saarlandes) und „Fair Company“ (Portal karriere.de).

Rechter Inhaltsbereich

Wir unterstützen als Mitglied die Initiative

http://www.saarland.de/SID-52C14741-56CBB53A/index.htm
www.zukunftsregion-westpfalz.de
Die deutsch-französische Regionalbank
La banque régionale franco-allemande