Inhaltsbereich

Ausbildungsintegrierter Bachelorstudiengang

Sie möchten gerne die Theorie mit der Praxis verknüpfen um das Bankgeschäft von beiden Seiten kennen zu lernen?
Ein dualer Studiengang ist die kreative Verbindung zwischen Wissenschaft & Praxis. Sie erlangen auf diesem Ausbildungszweig gleich zwei anerkannte, berufsqualifizierte Abschlüsse (IHK-Abschluss und B.A.). Ein komprimiertes Aus- und Weiterbildungspaket das in unser Programm für Doppelqualifikanten integriert ist, ermöglicht Ihnen eine Zeitersparnis von bis zu 2,5 Jahren gegenüber der isoliert absolvierten Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann und einem anschließenden Studium.
Die größere Zielorientierung gegenüber anderen Studenten und das abwechslungsreiche Intensivstudium eröffnen Ihnen besonders gute Karriereperspektiven.

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt im Wechsel an der Universität/Fachhochschule und bei der SaarLB. Die theoretischen Hintergründe über das Bankgeschäft werden den Doppelqualifikanten an der Universität/Fachhochschule vermittelt. Die praktische Ausbildung erfolgt in der SaarLB, wo Sie in verschiedenen Abteilungen von erfahrenen Mitarbeitern angeleitet und unterstützt werden. Hinzu kommen innerbetriebliche Seminare und Projekte, Verkaufs- und Videotrainings sowie Planspiele. Die Doppelqualifikanten werden während des gesamten Programms durch die Kooperationspartner begleitet und betreut.

Kooperationspartner

Universität Saarbrücken - Lehrstuhl für BWL, insb. Bankbetriebslehre

Voraussetzung: Studierende/r des Bachelor-Studienganges Betriebswirtschaftslehre oder des Bachelor-Studienganges Wirtschaft und Recht im 2. Fachsemester.
Bewerbung: ausschließlich am Lehrstuhl

Ansprechpartner:
Catherine Schroeder (Sekretariat Univ.-Prof. Dr. Gerd Waschbusch)
Gebäude B4 1, 2. Obergeschoss, Zimmer 2.86 (vormittags)
Telefon: 06 81 302-64744
Telefax: 06 81 302-64749
E-Mail: sekretariat@bank.uni-saarland.de

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
Lehrstuhl für BWL
Voraussetzung: Studierende/r des Bachelor-Studienganges Betriebswirtschaftslehre an der HTW des Saarlandes
Bewerbung: ausschließlich bei der SaarLB

Ansprechpartner: Prof. Dr. rer. oec. Michael Zell
Studiengangsleiter Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)
Telefon:  0681 58 67 – 540
E-Mail: michael.zell@htwsaar.de

Hochschule Kaiserslautern

Standort Zweibrücken, Fachbereich Finanzdienstleistungen

Ansprechpartnerin:
Frau Ulrike Joseph
Betriebswirtschaft / Finanzdienstleistungen
Telefon: 0631 37 24-5904
E-mail: ulrike.joseph@fh-kl.de

Voraussetzungen

Für die Doppelqualifikation bei der SaarLB müssen Sie in der Regel die Fachhochschulreife oder das Abitur beziehungsweise einen vergleichbaren Abschluss haben. Neben einer guten Allgemeinbildung sollten Sie analytisch stark und mathematisch begabt sein. Des Weiteren sollten Sie ein Interesse für Geldgeschäfte, Wirtschaft und Politik haben. Weitere Voraussetzungen sind Zuverlässigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Engagement und Belastbarkeit sowie Team- und Kontaktfähigkeit.
Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Kandidaten mit guten deutschen und französischen Sprachkenntnissen.
Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch gerne in Form einer Online-Bewerbung zukommen lassen.

Ausbildungsbeginn: 01. August 2018
Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2017

Die deutsch-französische Regionalbank
La banque régionale franco-allemande